Montag, 10. Februar 2014

Auch Patchwork - Narrenkappe

Heute zeige ich Euch mal etwas anderes Patchwork, zum auf den Kopf setzen. Ein Freund kam mit der Aufgabe auf mich zu, ihm eine schöne bunte Narrenkappe zu nähen. Das habe ich natürlich gern gemacht, ist ja mal eine tolle Herausforderung :-)

Also erstmal einige Narrenkappen beguckt, wie die so überhaupt aussehen und ran ans Packpapier und ein Pappmodell gebastelt. Die erste Version war ein wenig klein, die zweite dann ok.

Nun die Frage, wie näht man so was am Besten, damit es
1. bequem
2. nicht zu plastikmäßig (wegen dem Schwitzen)
und trotzdem stabil ist.

Ich habe mich als Einlage für decovil entschieden und die einzelnen bunten Stoffe zugeschnitten und an die richtige Stelle gebügelt. Die Stoßstellen habe ich mit rotem Band abgedeckt und festgenäht. Gefüttert ist die Kappe mit Nessel, so dass das Tragen angenehmer wird. Außerdem habe ich mit noch eine Art Schweißband innenliegend einfallen lassen. Dies ist mit Klett befestigt und man kann damit auch etwas die Weite regulieren. Zudem hat es den Vorteil, dass man es mal rausnehmen und waschen kann.

Am frimeligsten war das Annähen des Schrägbandes rundherum, da habe ich mich zu Anfang doch recht schwer getan. Zum Abschluss kam noch etwas "Schnick-Schnack" zum Einsatz: Glöckchen, Bommel und Jojos als Deko.

Hier ein Foto von dem guten Stück :-)

Ohne Kopf drunter, gar nicht so einfach zu fotografieren <grins>.

Inzwischen hat sie die Feuerprobe bereits überstanden und ist wohl super angekommen.

Ich wünsche Euch einen schönen Restmontag und weil ich heute die "MontagsMacher" entdeckz habe, verlinke ich doch auch mal meinen Beitrag.

Herzlichst Eure Tanja

Kommentare:

  1. Oh, da hat aber ein Jeck eine super Kopfbedeckung bekommen - da kann er echt stolz drauf sein. Und Du auch ;-))

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja genial aus, toll gemacht :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tanja, die Kappe ist ja der Oberhammer!!!

    AntwortenLöschen
  4. When i first looked at your cap I thought it was the Sydney Opera House:)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tanja, mit der stickdatei scheint es Probleme zu geben. Ich habe jetzt schon mehrere Mails bekommen, wo mir gesagt wurde , das sie nichts bekommen !! Sorry da kann ich leider nicht helfen ! Lg Sabrina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten, ehrlichen und ernst gemeinten Kommentar.

Herzliche Grüße
Tanja