Dienstag, 20. Juni 2017

Jeansupcycling - Retro - Bag

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch mein neustes Upcycling Projekt zeigen. Dafür habe ich ein meiner Alten zerschlissenen Lieblingsjeans zerschnitten und noch ein wenig von einer anderen Jeans dazu genommen. Man braucht doch immer mehr Stoff, als man denkt ;-)

Genäht habe ich daraus die Retro-Bag von der Taschenspieler 3 - CD von Farbenmix. Es hat am Längsten gedauert, die Vorderseite zusammenzustückeln, so dass es mir auch gefiel. Was sagt ihr dazu?!
Hinten habe ich eine Reißverschlusstasche eingesetzt, damit Handy und Mini.Börse gut verstaut werden können.

Innen ist ein lustiger Stoff aus meinem Fundus verarbeitet ;-)


Und hier noch ein seitliches Bild. Man sieht schön das Seitenteil, dass der Tasche die Retro-Form gibt.

Und irgendwann bekommt sie auch noch einen Schultergurt. Meine erste Taschenversion der Retro-Bag hatte keinen Griff, das hat mich schon etwas gestört. Mit dem Griff gefällt es mir besser.

Als Einlage habe ich StyleVil verwendet. Dadurch hat sie einen schönen Stand!


 Liebe Grüße
Tanja


Schnitt: Retro-Bag, Taschenspieler 3 - CD von Farbenmix
Stoff: Alte Jeans und Stofffundus, Einlage StyleVil von Freudenberg
Plotterdatei: Maritim Set  von Fusselfreies
Folie: Flexfolie Premium von kreativmanufaktur.bayern

Donnerstag, 8. Juni 2017

Traumfänger-Shirt

Hallo Ihr Lieben,

da bin ich schon wieder :-)

eben habe ich mein Traumfänger-T-Shirt fertig gestellt. Das muss ich euch unbedingt direkt zeigen. Wie ihr wisst, bin ich ja nun seit ein paar Wochen stolze Schneid-Plotter-Besitzerin und dann habe ich vor Kurzem die Plottdateien von Fusselfreies entdeckt und konnte nicht widerstehen...

Soooo schön!

Und da ich gerade dabei war, einen Ottobre-Schnitt für mich passend zu machen und mit einem schlichten Jersey auszuprobieren, musste dieses Shirt mit dem Traumfänger aufgepappt werden. Was mir nicht klar war ist, dass das Entgittern eine halbe Ewigkeit dauert. In der Zeit hätte ich bestimmt noch zwei Shirts genäht ;-)

Aber schön ist es geworden - seht selbst:



Die Folie ist eine Effektfolie von der kreativmanufaktur.bayern

Und inzwischen mache ich gern auf meine genähten Klamotten irgendwo mein geplottetes Label drauf. Das habe ich mir selbst zusammengebastelt!

Ok die Farbe ist irgendwie komisch geworden - sorry

Ich habe noch mehr Plotterdateien von ihr gekauft, aber die zeige ich euch ein anderes mal ;-)

Liebe Grüße
Tanja

Schnitt: Modell 1 aus Ottobre 2/2017 - allerdings ziemlich viel angepasst
Plotterdatei: Traumfänger 2.0 von Fusselfreies
Folie: Flexfolie Siser P.S. Electric  von kreativmanufaktur.bayern
verlinkt zu: RUMS

Mittwoch, 7. Juni 2017

Ella, die Erste

Hallo Zusammen,

ich habe ja schon lange mit einer Ella - ein Kleiderschnitt von pattydoo - geliebäugelt. Als wir dann zu einer Konfirmation eingeladen wurden, habe ich es endlich zum Anlass genommen, eine zu nähen. Ich habe sie jetzt schon einige Male getragen, aber irgendwie noch nie geschafft, sie euch zu zeigen.



So ganz zufrieden war/bin ich mit diesem Stück noch nicht. Mir sitzt die Tailliennaht zu hoch - ich Dussel  habe das Oberteil vorm Zuschneiden nicht nachgemessen, habe da eigentlich selten Probleme, aber das war mir nun mal wieder eine Lehre. Dadurch, dass das Oberteil zu kurz ist, ist das Kleid selbst auch recht kurz geraten. Beim nächsten Mal werde ich das Oberteil ca. 4 cm  verlängern und dann passt die Rocklänge auch.

 Getragen habe ich sie dann mit dieser Lederjacke:

Und Lotti mag sie auch ;-) Ist also auch hundetauglich *hihi*

Habt ihr schon Ellas genäht? Hatten ihr auch Probleme bei der Oberteillänge?!

Liebe Grüße
Tanja

verlinkt mit: afterworksewingMMM 


Donnerstag, 1. Juni 2017

Mini.Börse - nur für mich

Hallo Ihr Lieben,

nachdem nun gestern mein eBook zur Mini.Börse im Shop online gegangen ist, musste ich mir auch endlich noch eine Neue nähen.

Es gibt noch bis zum 7. Juni 2017 einen Einführungs-Rabatt beim Kauf in meinem Shop - greift zu ;-)!
Dazu benötigt ihr den Rabattcode "EinfuehrungMiniBoerse" und erhaltet 1€ Rabatt (pro Kunde)!

Sie ist aus einem Rest Blusenstoff entstanden, aus dem ich für meine Große ein Top genäht habe. Der Stoff ist ziemlich "flutschig", daher habe ich ihn komplett mit G700 verstärkt. So ließ er sich prima verarbeiten :-)

Hier ist sie nun: Meine Mini.Börse



Und hier die Bilder etwas größer von vorn:
 von hinten:

Von Innen mit zwei Reißverschlüssen, zwei Steckfächen, passend für Karten und einem Schlüsselband:

Und ein wenig gefüllt:

Die ist zum Beispiel auch total genial für Hundespaziergängen, wenn man nur ganz wenig mitnehmen und in die Hosentasche stecken möchte. Da hat mich doch glatt eine meiner Probenäherinnen drauf gebracht und das obwohl ich selbst einen Hund habe *kopfschüttel*

Wofür würdet ihr sie benutzen? Und falls ihr mal eine (oder mehrere näht), freue ich mich über Fotos!

Liebe Grüße
Tanja

verlinkt: RUMS, Taschen und Täschchen


Mittwoch, 31. Mai 2017

eBook Mini.Börse endlich fertig

Hallo Ihr Lieben,

in den vergangenen Wochen habe meine lieben Probenäherinnen und ich eifrig an dem eBook zur Mini.Börse gearbeitet. Die Mini.Börse habe ich euch bereits öfter vorgestellt, zuletzt hier.

Heute zeige ich euch die Ergebnisse einiger meiner Probenäherinnen:
von Christina, KleinerMolch.de

von Nicole:

von Silvia - sie hat die Wendeöffnung an die schmale Seite verlegt und einen Metallring für weiteren Kleinkram mit eingearbeitet - eine tolle Idee!

 von Tanja (meiner Namensvetterin ;-))


von Jana von Stoff und Zwirn


von Anja

von Sandra


Ihr könnt das eBook ab sofort in meinem Dawanda-Shop erwerben und weil es mein erstes eBook ist, gibt es einen Einführungsrabattcoupon (was für ein Wort *grins*) von 1 €.

https://de.dawanda.com/shop/einfach-tannis/seller_coupons/EinfuehrungMiniBoerse

Bei Fragen stehe ich euch gern zur Verfügung und würde mich über Bilder von fertig genähten Minibörsen total freuen!

Liebe Grüße Tanja

verlinkt: AfterWorkSewing