Dienstag, 1. Mai 2018

#10 - JetSet-Tasche - ein Kraftakt ;-)

Hallo Zusammen,

ich kann es kaum glauben, aber ich habe beim Taschen Sew along von "Frühstück bei Emma" tatsächlich durchgehalten und alle 10 Taschen der Taschenspieler 4-CD von Farbenmix genäht. Wow, bin echt stolz auf mich, zumal privat auch so einiges unerwartetes anstand. Aber Nähen ist halt Entspannung für mich und die benötigt man gerade in anstrengenden Zeiten.

Nun aber zur JetSet-Tasche :-)

Ich habe (natürlich, warum auch einfach wenn es auch schwierig geht ;-)) die komplexere Variante mit dem angesetztten Boden gewählt. Dann sollte sie vom Design auch noch zu meiner Carry Bag passen. Dies bedeutete Kunstleder und Canvas-ähnlicher Stoff, verstärkt mit Volumenvlies.

Dies war an einigen Stellen eine echte Herausforderung und ein kleiner Kraftakt. Nicht für die Nähmaschine (übrigends die Testmaschine) sondern für mich, alles an der Richtigen Stelle unter der Nadel zu halten.

Und das ist nun daraus geworden:

Um sie aufzupeppen, habe ich den Plotter arbeiten lassen. Geogia von Fusselfreies hat passender Weise eine neue Maritim Serie herausgegeben, aus der das Aknermotiv stammt. Den "Ahoi" Sschriftzug habe ich selbst gemacht.



Weil ich keine breiten Gurtbänder in blau hatte, habe ich die Trageriehmen aus Kunstleder lebst genäht. Im Nachinein hätte ich sie lieber etwas schmaler gemacht, aber dann wäre das Wenden völlig unmöglich gewesen.

Die Plustertasche ist mit einem LOXX-Verschluss zu schließen, der auch ein Ankermotiv hat.

Der Zweiwege-Reißverschluß erlaubt es leicht an den Inhalt zu kommen:
 Und Innen habe ich den gleichen Futterstoff wie bei der Carry-Bag verwendet, ok das Bild hätte irgendwie besser beleuchtet sein können - sorry:

So, nun habe ich vorerst genug Taschen genäht - zumindest für mich. Bestellungen werden natürlich gern entgegen genommen, aber ich weiß langsam nicht mehr, wo ich meine Taschen alle unterbringen soll :-)

Mein persönliches Fazit zu Taschenspieler-CD: Es hat mir Spaß gemacht alle Taschen mal zu nähen. Einige werde ich bestimmt noch einmal nähen (z.B. die Carry Bag, die Alltagsheldin und den Edelshopper) Andere (die RollUp - Tasche) eher nicht. Die Schnittmuster waren alle ziemlich ausgereift, ich glaube ich habe nur einen Fehler gefunden. Die Beschreibungen waren für mich ausreichend, für Anfänger sind sie vielleicht an der ein- oder anderen Stelle etwas dürftig. Dafür gibt es auf der CD aber auch Anleitungsvideos.

Habt ihr auch bei dem SewAlong mitgemacht? Wie waren eure Erfahrungen?

Herzlichst Tanja

P.S. Einen ausführlichen Bericht welche Erfahrungen ich mit der Testmaschine Janome MC 6700P bei dieser Tasche gemacht habe, wird es später in meinem Testbericht geben.

Schnitt: Farbenmix - Taschenspieler 4:JetSet
Stoff: Kunstleder, Canvas (ähnlich) verstärkt mit H630, innen: Baumwollstoff
Plottdatei: Fusselfreies   vom Maritim Vol.4
Plottfolie: Kreativmanufaktur Bayern, Flex Embossing in silber- ich liebe sie! und Flexfolie in Navy Blue
verlinkt zu: EmmaTaschundTäschchen HOT ,
dienstagsdinge