Freitag, 24. März 2017

Spulenaufbewahrung DIY

Hallo Ihr Lieben,

ich gehe ja gern in den Baumarkt, denn der ist nicht nur beim Hausbau eine wahre Fundgrube, sondern auch für Bastler und Kreative :-)

Ich habe ja nun seit einiger Zeit ein Bernina B770 und die hat tolle große Spulen! Das ist super zum Nähen, aber meine alten Spulenaufbewahrungen passten nicht mehr (ich hatte so einen Ring, in den man die Spulen hineindrückt und den man mit waren Wasser etwas formen kann). Das führte nun wieder zu einem Spulendurcheinander...

In dem Zubehörschränkchen ist zwar Platz für 5 Spulen, aber damit komme  ich nicht weit. Ich nehme einfach gern die passende Farbe beim Unterfaden.

Hier kommt nun meine Lösung aus dem Baumarkt :-)

Das benötigt ihr dazu:
Ihr braucht eine Kleinteileaufbewahrung und Rohrisolierung. Als Werkzeug ein Teppichmesser, Kutter oder elektrisches Fleischmesser.

Mein Kleinteilemagazin hat die Maße 17 cm x 29 cm und hat drei fest vorgegebene Fächer von 5 cm.
Die Rohrisolierung gibt es in 50 cm oder 100 cm (oder noch größer) Abschnitten und mit verschiedenen Innendurchmessern. Sie sind längs geschlitzt und können dort zusammengeklebt werden (wenn man sie zur Rohrisolierung nutzt ;-)

Ich bin einfach mit einer Spule in den Baumarkt gefahren und habe geguckt, was am besten passt. Für die großen Berninaspulen nimmt man 22 mm Innendurchmesser.


Nun nehmt ihr die Rohrisolierung zur Hand und schneidet ein Stück ab, dass in eure Kleinteilekiste passt. Meine Enden sind 27 cm lang. Ich habe dafür ein elektrisches Fleischmesser genutzt, das bei mir eigentlich nur zum Schneiden von Schaumstoffen zum Einsatz kommt. Passt aber auf eure Finger auf!!!


Anschließend wird der Längsschlitz verbreitert, in dem man auf jeder Seite ca. 1 cm abschneidet. Dabei wird die Klebestelle vollständig entfernt.



Die so zugeschnittenen Abschnitte drückt ihr in euer Kleinteilemagazin und schon habt ihr eine tolle staubgeschützte Aufbewahrung für eure Spulen.
Sie ist beliebig erweiterbar und kostet nur etwa 5 € :-)


Und so sieht es bei mir im komplett einsortierten Zustand momentan aus:


Wie findet ihr die Idee? Wie bewahrt ihr eure Spulen so auf?

Liebe Grüße
Tanja

P.S. dies geht heute zum Freutag!


Kommentare:

  1. Die Idee ist klasse - Danke!
    Der Innendurchmesser ist sicherlich 22 mm anstatt cm ;-)

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Prima Idee! Danke für's Teilen.
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bärbel, du hast natürlich Recht, ich werde es gleich mal korrigieren :-)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten, ehrlichen und ernst gemeinten Kommentar.

Herzliche Grüße
Tanja