Dienstag, 28. März 2017

Turnbeutel de luxe

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich euch meinen ersten genähten Turnbeutel de luxe. Ich habe ihn so getauft, weil er von Außen zwei Reißverschlusstaschen und ein Schlüsselband hat. Innen könnte man auch noch eine Tasche einsetzen, darauf habe ich aber diesmal verzichtet :-) Außerdem ist er so groß, dass ein schmaler Ordner hinein passt - man weiß ja nie so genau, was mit muss ;-)

Jetzt aber ein paar Bilder:


Genäht ist er aus einfachen Baumwollstoff (grau), verstärkt mit G700 von Vlieseline (die nutze ich inzwischen total gern, statt der H250 - ist fest, aber nicht so steif ;-)) Die Applikation und der äußere Boden ist aus einer alten Jeans. Auf die Applikation habe ich noch einen silbernen Wollfaden aufgenäht. Einen neuen Zierstich musste ich dann auch mal ausprobieren. Die Schleifchen passten zu schön zum maritimen Stil des Beutels.


Diesen Beutel werde ich in der Osterferien auch wieder mit Kindern in zwei Workshops nähen. Da bin ich schon jetzt gespannt, welche Kreationen dabei heraus kommen. In der zweiten Woche sind noch zwei Plätze frei - wer Interesse hat, kann sich gern bei mir (am besten per Mail) melden. Ich rufe dann auch gern zurück!

Herzliche Grüße
Tanja

P.S. Ab damit zu HOT und Dienstagsdinge :-)