Donnerstag, 18. Juli 2013

Und wieder eine Elaine :-)

Nachdem ich bei meiner ersten Elaine fast meine Nähmaschine zerstört habe, oder besser sie sich selbst, musste ich heute noch eine Elaine probenähen :-)

Mein Maschinchen hat schon öfter Macken gehabt, so dass ich nach einem Jahr die Maschine von meinem Händler getauscht bekommen habe. Nun ist sie zwei Jahre bei mir und ich habe mit der ersten Elaine den Overlockstich mit Spezialfuß ausprobiert. Ergebnis waren drei abgebrochene Stretchnadeln und ein zerstörter Nähfuss, sowie eine Naht von 20 cm (den Rest habe ich dann mit dem ganz normalen Stretchstich genäht):


Nach einem Telefonat mit meinem Händler habe ich einen neuen Fuss bekommen und musste ihn nun dringend austesten. Was blieb mir da anderes übrig als noch eine Elaine zu nähen ;-) Hier das Ergebnis (der Fuss hat doch tatsächlich durchgehalten).

 Der Stoff hat keine Punkte sondern Sternchen, das sieht man unten besser. Die Ärmel habe ich diesmal gerafft.

Heute wird das neue Shirt ins Büro ausgeführt. Ist echt fix genäht und bestimmt nicht das letzte :-) Der Schnitt ist von Pattydoo und weil schon wieder Donnerstag ist, zeige ich es euch auch bei RUMS.

Liebe Grüße und noch eine schöne Restwoche!!!

Tanja

Kommentare:

  1. Das Shirt sieht super aus! Die gerafften Ärmel sind wirklich hübsch!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für dein Lob :-)
      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  2. Hey, wir können heute im Partnerlook gehen :o) Also, fast. Eine sehr schöne Elaine.

    Aber was ist denn mit dem Füßchen passiert, um Himmels willen?? Da muss doch was falsch eingestellt gewesen sein ...

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schnitt ist super, oder? Da kann man noch mehr nähen :-) Deine Elaine gefälltmir auch :-)

      Tja und mit dem Füßchen - falsch eingestellt war nichts, vielleicht war von vornherein etwas verbogen?! Ich habe jedenfalls mit dem neuen Fuß und den gleichen Einstellungen genäht. Ich hoffe, dass sie nun weiterhin stabil die Nähte kann. Bei so teuren Maschinen, erwarte ich eigentlich auch ein sauberes Stichbild, auch bei Stichen, die nicht so häufig genutzt werden.

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  3. Wie schön, eine Elaine! Man sieht der Schönen ihre zerstörerische Kraft gar nicht an. ;-) Einen tollen Sternchen-Stoff hast du ausgesucht, und die Ärmelchen finde ich wunderbar! Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube fast, Elaine ist die neue Shelly... *g*

    Sehr schön ist deine zweite geworden. .-)

    Also wenn ich die Raffungen heute sehe, juckt es mich schon in den Fingern, auch noch eine zu nähen.

    Glückwunsch zum Füßchenaustausch und mehr Glück mit dem neuen Fuß.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Toller Stoff! Sieht wirklich aus wie Pünktchen und dann guckt man näher hin ... das Shirt ist natürlich auch sehr toll :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten, ehrlichen und ernst gemeinten Kommentar.

Herzliche Grüße
Tanja