Freitag, 14. November 2014

Werde ich Super-Tester??? - Verlosung

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mich beim Nähpark als Supertester bei Ihrer Jubiläumsaktion beworben. Unter die letzten 100 habe ich es schon geschafft, aber nur 20 dürfen 10 Monate lang 10 tolle Maschinen testen.

Heute kam eine Mail, dass noch 43 davon im Rennen sind. Bin ich noch dabei?!? Ich weiß es nicht, denn es wird nicht verraten und die Entscheidung fällt am Mittwoch.

Bis Sonntag habe ich noch Zeit, noch weitere Argumente zu sammeln, warum ausgerechnet ich DER Supertester bin. Doch ich habe in den nächsten zwei Tagen Nähworkshops mit meinen Nähkids und daher wenig Zeit. Wir nähen für Weihnachten - also auch noch geheim und ich kann nichts zeigen :-(

Daher brauche ich Eure Hilfe: 

Nennt mir doch bitte erst gemeinte Argumente, warum ihr mich als Supertester seht - entweder als Kommentar hier im Blog oder per Mail. Ich veröffentliche es dann hier für euch und fasse am Sonntag alles für den Nähpark zusammen.

Und leer ausgehen sollt ihr ja auch nicht - unter allen, die mir wenigstens ein Argument zukommen lassen verlose ich ein Zubehörpaket, bestehend aus 1m H630, 3 mal 1m Webband, 1 Mappenschloss und ich guck mal, was sich noch so findet.

Also los - bis Sonntag 16.11.2014 - 18 Uhr habt ihr Zeit!!!

Hier noch ein Foto - gern zum mit nehmen!



Ok, solche Maschinen werden nicht mehr getestet, aber sie näht noch ganz ordentlich und ist meine "neueste" Maschine ;-) Also sie ist als letztes in meinem Haushalt "eingezogen".

Ich danke Euch ganz herzlich
Tanja

Kommentare:

  1. Liebe Tanja,
    ein wichtiger Grund, warum man dich als Tester nehmen sollte, könnten beispielsweise deine Kindernähkurse sein. Sie werden dir sicher beratend zur Seite stehen und jeder weiß, dass Kinder immer die Wahrheit sagen. Außerdem sehen Sie Dinge, die wir Erwachsenen nicht sehen. Somit vervielfachst du deine Testkraft.
    Ich drück dir die Daumen und hoffe, deine Erfahrungen hier auf dem Blog zu sehen.
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heike,

    ganz lieben Dank für deinen Kommentar! Somit hüpfst du auch als erste in meinen Lostopf. Ich hoffe, es kommen noch ganz viele dazu :-)

    Ich hoffe, ich denk dran, meine Mädels zu fragen. Ob das klappt, mal gucken. Meistens vergesse ich sogar, Fotos zu machen, weil wir alle ganz intensiv nähen, werkeln, überlegen, ...

    Herzliche Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,

    irgendwie ist meine Antwort nicht aufgelaufen. Also ich finde, mit Deinen Kenntnissen als Ingenieurin und langjährige Näherin bist Du unbedingt geeignet. Außerdem hast Du ja auch den Fehler bei den Zierstichen an Deiner Nähmschiene entdeckt und daraufhin hat das Geschäft ja auch erst alle auf Lager vorhandenen Maschinen getestet und den Fehler bestätigt. Du erkennst gut Mängel und schwierige Handhabungen. Sicherlich hast Du auch Dinge bemerkt, die eventuell Kindern/Jugendlichen in der Handhabung schwer fallen.

    Dies ist alles, was ich so direkt als Grund angeben kann.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar hat mich per Mail erreicht:

    Hallo Tanja,

    Auch wenn ich ein Mann bin und von Nähen nicht wirklich eine Ahnung habe, möchte ich dir antworten und melne Sicht schildern.

    Was du anpackst, gelingt. Egal ob das das tolle Kommunionskleid, oder meine Karnevalskappe ist; jeder ist beeindruckt von Deinen Sachen. Aber Deine Meisterstücke sind die Decken, die Spielkjren, die Kuchentiere für Johann, die Wickeltasche und und und. Wo nimmst Du die Zeit, die Ruhe, die Ideen immer her? Beeindruckend !! Alle Deine Stücke sind Meisterwerke, die vor Eleganz und Farbenpracht nur so strotzen. Aus meiner Sicht kann es keine bessere Näherin geben, die als Supertesterin geeignet wäre.

    Ich bin schon ganz gespannt auf das Prinzessinnenkleid und meine Karnevalsjecke!

    Einen lieben Gruß von
    Peter

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar hat mich auch per Mail erreicht:

    Tanja ist der beste Supertester, da Sie aufgrund Ihrer vielzähligen Workshopangebote
    für jung und alt mit den unterschiedlichesten Problemen an den Nähmaschinen zurecht
    kommt. Aus eigener Erfahrung weiß ich dass, sobald eine Nähmaschine „hakt“ (oftmals ein
    Bediener Fehler) Tanja immer eine Lösung gefunden hat. Die technischen Details mit allen Tücken
    und Fehlern sind geradezu eine persönliche Herausforderung für sie.
    Ebenso kennt sie sich bestens damit aus, den Nutzern die Möglichkeiten einer Nähmaschine näher
    zu bringen und zwar so, dass Sie der Nutzer auch umsetzen kann. Tanja sollte unbedingt mit all Ihren kreativen Ideen weiter machen können und ist somit die beste Besetzung für einen der Supertester !!!!

    AntwortenLöschen
  6. Und noch ein lieber Kommentar per Mail:

    - du hast technisches Verständnis für jede Art von Nähmaschinen
    - du bist Neuerungen stets aufgeschlossen und weißt sie gekonnt einzusetzen
    - du hast modisches Know how
    - du liebst Stoffe
    - du liebst Nähmaschinen und beobachtest ständig den Markt, um dich über
    neueste Trends und Technologien zu informieren
    - du tüftelst gerne an und mit Stoffen und freust dich, mit den richtigen
    Maschinen deine Ideen umzusetzen
    - du bist seit Kindheitstagen eine versierte Näherin
    - du gibst dein Wissen und deine Ideen an deine Kinder und deren Freunde
    sowie an andere Interessierte in Workshops und Kursen weiter
    - du bist überzeugend und begeisternd in deinen Nähkursen
    - du hast schon manche Kursteilnehmerin davon überzeugt, die für sie
    richtige Nähmaschine anzuschaffen

    Liebe Grüße und Daumendrücken
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Auch per Mail heute Nachmittag angekommen:

    Hallo Tanja,

    meine Kommentar warum Du ein Supertester werden solltest:
    wer mit vier Kindern gleichzeitig jeweils einen Stoffbeutel näht, den Überblick behält, die Ruhe und die absolte Gelassenheit, ist für mich eine Heldin. Ich bin total glücklich, dass meine Tochter bei Dir die Chanse bekommt zu nähen. Und Dein Wissen, über neue Maschinen würdest Du ja weitergeben! Also, viele Menschen würden diese Maschinen kennenlernen und auch kaufen.

    Viele Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  8. Und noch einer von meinem Bürokollegen :-)

    Hallo Tanja,

    bedingt durch Deine berufliche auf Prozesse und Abläufe bezogene ausgezeichnete Analysefähigkeit bist Du quasi die Idealbesetzung für den Supertester. D.h., sowohl "Know how" beim Nähen wie auch Bewertung von technischen Begebenheiten sind Dir gegeben.

    Viele Grüße,
    Frank (ein direkter Arbeitskollege)

    AntwortenLöschen
  9. Und der momentan letzte Kommentar per Mail:

    Hallo, Frau Ostermann!

    Lea und ich wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Bewerbung zur Nähmaschinentesterin. Wir sind davon überzeugt, das sie eine qualifizierte Testerin sind. Den Umgang mit verschiedenen Fabrikaten, die Anleitung von Nähneulingen und das Auskosten der Möglichkeiten einer Maschine haben wir bei Ihnen schon erfahren können. Sie werden dem Maschinenfabrikanten sicher eine gute und fachliche Bewertung geben können.
    Liebe Grüße

    Daniela Hermes und Lea Morawitzky

    AntwortenLöschen
  10. Und es geht weiter mit Kommentaren per Mail:

    Liebe Tanja,
    der Grund liegt doch auf der Hand: Du musst mit massig Leuten von 8-? Jahren und ihren Nähmaschinen von 0-30 Jahren klar kommen, d.h. die Maschinen und uns ans Laufen und zur Zusammenarbeit zu bewegen. Und das machst Du ja auch noch mit einer Engelsgeduld!!!!
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Tanni,
    ich hoffe sehr, dass Du Supertester wirst. Also hier meine Argumente:

    Du hast von Deinem Beruf her ein sehr großes technisches Verständnis. Du könntest die technischen Unterschiede der einzelnen Maschinen genau beurteilen und vor allen Dingen auch gut dokumentieren.
    Du nähst seit Jahren bzw. Jahrzehnten schon und bist ein Profi auf dem Gebiet.
    Du nutzt jede freie Gelegenheit zum Nähen und probierst auch neue Projekt oder Techniken aus.


    So, das wäre das, was mir so auf Anhieb einfällt. Falls mir noch etwas einfällt, melde ich mich nochmal.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tanja,

    natürlich bist Du als Super-Tester absolut bestens geeignet. Du bist einer der kreativsten Menschen, die wir kennen und das Beste daran ist, Du behältst Dein Wissen nicht für Dich, sondern Du teilst es auch mit Anfängern. Die Tasche, die unsere Tochter mit Dir zusammen genäht hat, ist einzigartig, sie ist wunderschön und praktisch zugleich.

    Wir alle wünschen Dir, dass Du die Möglichkeit bekommst, Tester zu werden und für Dich persönlich etwas Neues auszuprobieren, anstatt "nur" Deinen Kursteilnehmern schöne Aha-Erlebnisse zu schenken.

    Wir wünschen Dir viel Erfolg
    Sylvia und Familie

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tanja,

    wenn nicht Du, wer dann?

    Wer Dich kennt, der weiß es:

    Deine technischen und handwerklichen Fähigkeiten - nicht nur an der Nähmaschine, aber auch ins Besondere an der Nähmaschine, fordern gerade zu deine Teilnahme an einem Langzeittest für Nähmaschinen.

    Deine Kreativität wird mit neuartigen Maschinen herausgefordert werden, so dass Du eine Vielzahl von neuen Möglichkeiten erforschen und publizieren kannst. Auf der anderen Seite wirst Du auch Kritikpunkte nicht verschweigen.

    Wer Dich nicht kennt hat erst recht die Pflicht Dich als Tester zu benennen, denn nur so kann er Dich mit all Deinen Fähigkeiten kennen lernen.

    Ich drücke Dir die Daumen.

    Liebe Grüße Marianne.

    AntwortenLöschen
  14. Und noch ein Kommentar per Mail:

    Hallo, liebe Tanja,
    also....

    spontan fällt mir ein :

    Tanja ist : - flexibel und vielseitig
    - kann prima auf Menschen zugehen
    - kann prima erklären
    - eine langjährige Näherin in Konfektion, Deko und Patchwork mit entsprechend vielen Erfahrungen
    -auf allen Nähtechnik-Bühnen der Welt zu Hause

    Tanja - unterstützt mit ihren Näharbeiten Vereine ( Karneval, etc )
    - näht für Mensch und Tier
    -entwirft eigene Schnitte/ Anleitungen
    -hat viele Erfahrungen mit Nähmaschinen verschiedener Hersteller
    - erkennt Probleme und Schwachstellen an Näh-/Stickmaschinen sehr schnell

    So, das fällt mir so auf die Schnelle ein.

    LG und ich drücke ganz fest die Daumen,
    Heike

    AntwortenLöschen
  15. Und noch eine Mail;-)

    Tanja ist in meinen Augen die perfekte Testerin, weil sie, neben sehr viel
    Interesse an Technik, auch ein technisches Studium hat und Nähkurse für
    unterschiedliche Altersstufen gibt und so ihre gewonnenen Erkenntnisse
    zielgenau weitergeben könnte, wenn man sich z.B. eine Maschine zulegen
    möchte. Sie hat uns schon viele sehr fundierte Ratschläge gegeben, die immer
    sehr brauchbar waren. Mit fundiert meine ich, dass sie Ratschläge auf den
    Nutzer abstimmt.

    Birgit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten, ehrlichen und ernst gemeinten Kommentar.

Herzliche Grüße
Tanja