Donnerstag, 12. Februar 2015

Mini-Börsen total praktisch

Hallo Ihr Lieben,

Jetzt will ich euch wenigstens noch kurz etwas Neues zeigen. Es hat mich immer genervt, dass ich auf Feiern oder Partys kein kleines Portemonnaie hatte. Jetzt zu Karneval ganz besonders. Es sollte alles Notwendige rein passen, trotzdem so klein sein, dass man es fast überall hin stecken kann.

Nun habe ich es endlich - die Mini-Börse!!

Den ersten Prototypen zeige ich euch nicht😁

Hier der Zweite

Ein Fach für Kleingeld, eins für gefaltete Scheine und ein Steckfach für Scheckkarten, Perso oder Führerschein (wenn ich den schon in "klein" hätte). Diese habe ich schon mehrfach genutzt und ist wirklich prima!

Die nächste Version war dann noch besser! Mit zweitem Steckfach und einem Schlüsselband für den Hausschlüssel..

Dies ist bereits von einer Freundin in Beschlag genommen worden.

Letztes Wochenende bei der Prunksitzung ist sie dann aufgefallen und ich sollte noch eins in "grün" nähen. Daraus sind nun drei geworden:



Auch wieder mit zwei Steckfächern, zwei Reißverschlussfächern und Schlüsselband. Kaum größer als eine Scheckkarte. Bin mal gespannt, wie sie ankommen.

Auch beim "Nähen am Kamin" wurden diesen Monat 5 Minibörsen produziert und werden Karneval ausgeführt.

Ich wünsche euch ein paar schöne närrische Tage - Plees Alaaf!!!

Tanja

P.S. Ich schicke die Minibörsen auch bei RUMS vorbei - dort war ich in diesem Jahr noch gar nicht - Hilfe, wo bleibt die Zeit!?!

Kommentare:

  1. Schöne Idee. Tolle Stoffe hast Du verwendet. Der "Mini" regt zum nachmachen an.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank! Ich schreibe gerade an einem ebook dazu. Vielleicht magst du dann Probenähen?!

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  2. Die sehen klasse aus! Tolle Stoffe! :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten, ehrlichen und ernst gemeinten Kommentar.

Herzliche Grüße
Tanja