Dienstag, 23. Juni 2015

Kissen und noch mehr Kissen



Hallo Ihr Lieben,

aus zwei Gründen brauche ich ja ganz viele Kissen. Zum Einen soll mein Schäferwagen damit bestückt werden, damit man dort sich so richtig gemütlich reinkuscheln kann - wobei bei diesem Wetter sollte ich lieber ganz viele Quilts nähen - zum Anderen startet in der kommenden Woche mein Kinderworkshop. Hier möchte ich diesmal mit den Kids Kissen nähen und ich habe ja immer den Anspruch auch etwas Fertiges zu zeigen.

Somit sind in den letzten Tagen zwei neue Kissen entstanden.

Eines  aus einer alten Jeans, mit offenen Nähten. Diese habe ich im 0,5 cm Abstand eingeschnitten, damit es richtig schön franst (nach dem Waschen und Trocknen im Trockner). LOVE ist offenkantig appliziert und franst jetzt auch schön.


Auch die Rückseite ist aus einer alten Jeans und zwischen den beiden unteren Streifen versteckt sich ein Reißverschluss.



Das zweite Kissen ist aus altem Halb-/Leinentuch entstanden. Es ist recht groß, damit es auch als Rückenlehne dienen kann. Diesmal hat es einen "Flatterrand", wodurch es noch etwas größer wirkt. Die Buschstaben sind diesmal aus einer alten Jeans entstanden und dann noch zu Pinsel uns Glitzerfarbe gegriffen, damit es auch ein wenig Glanz bekommt.



















Welches gefällt Euch besser?

Liebe Grüße
Tanja

P.S: Ich schicke dies heute mal bei der neuen Linkparty HoT vorbei und geh gleich mal gucken, was sich dort sonst noch so tummelt. Und weil es auch noch Recycling pur ist - gehts auch noch Upcycling Dienstag und Creadienstag.