Sonntag, 3. Januar 2016

Rundes Utensilo mit Tutorial

Hallo Ihr Lieben,

da ich immer mal wieder gefragt wurde, wie ein rundes Utensilo zu nähen ist, habe ich mich mal hin gesetzt, welche genäht und eine kurze Anleitung dazu geschrieben.

Vielleicht habt ihr auch Lust, welche zu nähen?! Über Bilder würde ich mich sehr freuen!!

Bei runden Utensilos berechnet sich die Größe für den Stoff des seitlichen Randes nach dem Durchmesser D des Bodens. Die Formel lautet: U = D * oder ungefähr U = D * 3,14



Wem das alles zu mathematisch ist, habe ich hier in der Tabelle einige Durchmesser und die dazu gehörenden Stoffgrößen aufgeführt:


Durchmesser D des Bodens (inkl. Nahtzugabe) Umfang U (inkl. Nahtzugabe)
12 cm 38 cm
14 cm 44 cm
16 cm 50 cm
18 cm 56,5 cm
20 cm 63 cm
22 cm 69 cm
Die Höhe des Stoffvierecks richtet sich nach der gewünschten Höhe des Utensilos. Wollt ihr es Umschlagen, müsst ihr den Umschlag dazu rechnen. Und die Nahtzugaben in der Höhe nicht vergessen (ich nehme 2 cm in der Höhe dazu – dies entspricht einer Nahtzugabe von 1 cm).




1. Stoffe (je einmal Außen- und Innenstoff) in gewünschter Größe zuschneiden und Außen-oder Innenstoff mit Einlage verstärken.


2. Seitenteil an der schmalen Seite zu einem Ring schließen und Nahtzugaben auseinander bügeln.


3.Den Ring und das Bodenteil jeweils vierteln und die Punkte mit Nadeln markieren. Den Boden rechts auf rechts in den Ring stecken oder Klammern.


4. Den Boden an das Randteil annähen, dabei am besten auf der Randseite nähen und diesen immer schön glatt legen, damit keine Falten entstehen.






5. Fertig ist das erste Teil. Das zweite Teil genau so arbeiten, dabei allerdings für den Boden zwei ausreichend große Stoffstücke mit einer Wendeöffnung aneinander nähen und erst dann den runden Boden ausschneiden.


6. Sind beide Teile fertig, diese rechts auf rechts ineinander stecken und die obere Kante stecken und nähen.


Durch die Wendeöffnung wenden, diese mit einer schmalen Naht schließen und nach Belieben die obere Kante absteppen.



Fertig!!!






Hier gibt es das Ganze als pdf - Datei zum Ausdrucken.

Liebe Grüße
Tanja

Kommentare:

  1. Liebe Tanja,
    das hast du aber fein erklärt und so ein Utensilo braucht man ja immer mal. Hab ich gespeichert.
    Eine Bionic braucht schon seine Zeit, ich möchte sie aber nicht missen. Die Prinzessin auch nicht. Liebe Grüße aus dem kalten Winterberg, Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      prima, dass dir die Anleitung gefällt. Liegt bei Euch denn nun auch schon ein wenig Schnee? Hier ist noch immer Matsch und Patsch - Wetter :-( Kälte und Schnee wäre mir lieber.

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  2. vielen Dank, liebe Tanja. Genau so eine Anleitung fehlte mir noch. Versehen mit gehäkeltem Hasenkopf-Arme-Beine, wird das ein süßes Osternest für meinen Enkel.
    Gute Frühlingsgrüße
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das hört sich spannend an! Vielleicht magst du mir ein Foto davon schicken :-)
      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  3. Danke für die tolle Anleitung.
    Aber schade, der Link funktioniert nicht mehr. :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da muss ich mal gucken. Ich schicke dir die Anleitung auch gern per Mail. Wie erreiche ich dich?
      LG Tanja

      Löschen
    2. So, nun sollte wieder alles funktionieren, sonst bitte nochmals melden. Man findet das pdf auch, indem man oben auf die Freebie-Liste klickt.
      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen

Ich freue mich über jeden netten, ehrlichen und ernst gemeinten Kommentar.

Herzliche Grüße
Tanja