Donnerstag, 25. Mai 2017

ropebowl - oder ein neuer Korb

Hallo ihr Lieben,

lange hat es mich schon gereizt ein ropebowl - also einen Korb aus Kordel zu nähen. Irgendwann habe ich dann auch im Baumarkt 30 m Jute - Kordel erstanden und dann habe ich sie gut abgelagert *grins*. Gestern hat es mich dann gepackt und ich habe neben meiner stickenden Stickmaschine gesessen und meinen ersten Korb genäht. Vorsicht - hat Suchtpotential!

Hier ist er:

Eine Nahaufnahme vom Anfang:


Und hier der Boden von unten/außen:



Meine Kordel ist 6 mm dick und ich habe mit einer Stichlänge von 2,0 mm und einer Stichweite von 5,5 mm genäht. Der Boden hat etwa einen Durchmesser von 21 cm und die Korbhöhe beträgt 8 cm. Die Stoffstreifen habe ich von meinem geliebten Rings of Roses Stoff von Gütermann abgeschnitten.

Momentan riecht der Korb noch etwas nach der Kordel, wenn er so neben mir steht - ich hoffe, das gibt sich bald. Er steht nun draußen in der Sonne.

Um das Ende der Kordel zu kaschieren habe ich das erste Mal Leder geplottet:



Ich habe mir vor einiger Zeit Lederreste bei einem orthopädischen Schuhtechniker geholt. So als kleiner Tipp, wenn ihr auch mal Lederreste braucht. Es gab sie sogar umsonst - da habe ich ein wenig die Kaffeekasse gefüllt ;-)

Liebe Grüße und noch einen schönen Feiertag!
Tanja

verlinkt bei RUMS